Foto-Management

Die Fotografie ist zu meinem Hobby geworden. Anfangs habe ich  viele Bilder nach dem Zufallsprinzip gemacht, aber in den letzten Jahren mehr und mehr themenorientiert. Schließlich aber bekommt man eine so große Sammlung von Fotos und muss man sie verwalten können. Wenn ich ein Bild von einem bestimmten Großsteingrab haben will, dann nenne ich es, dann muss ich Stapel von Fotos pflügen. Picasa von Google (sehr nützlich) wird nicht mehr unterstützt und man muss sich etwas anderes suchen. Auswahl genug, besonders wenn Sie Linux verwenden. Zwei sehr große und sehr fortgeschrittene Programme sind XNview und Digikam. Beide sind völlig Freeware und haben viele möglichkeiten. Ich würde fast sagen: zu viel. In beiden Fällen ist der Betrieb des Programms eine Katastrophe, insbesondere XNview. Und das ist bedauerlich, weil die einzelnen Module mit diesem Programm besonders gut sind. Einer von ihnen ist XNconvert. Das macht ungefähr dasselbe wie Irfanview, aber besser. Stapelbearbeitung und Konvertierung in jedem beliebigen Format.

Als Linux-Benutzer habe ich mich schließlich für gThumb entschieden, ein einfaches Programm für die einfachste Bearbeitung und das Hinzufügen von Tags. Wenn ich etwas bearbeiten möchte, verwende ich XNview, die Tags usw. werden darin erkannt. Ideal. gThump ist nicht für Windows verfügbar, in diesem Fall würde ich komplett auf XNview oder Digikam umsteigen.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.