Gesprächsabend ‘Heilige Geist’

An diesem Donnerstagabend haben wir mit einige Leute über den Heiligen Geist gesprochen. Was wirkt der HG in meinem Leben? Eine schwierige Frage, ich mache diese Unterscheidung niemals in der Trinität, ich bin ein wahrer Monotheist. Die Dreieinigkeit ist eine schwierige Sache, die meiner Meinung nach am besten als die drei aktiven Mächte Gottes dargestellt wird. Er hat unendlich viele, aber diese werden von der Kirche benannt. Die Juden haben also kein Problem mit der Dreifaltigkeit (Lapide – ist das nicht der Sohn von Joseph?).
Aber wenn mann sich darauf konzentriert, dann ist das HG in Aramäisch und Hebräisch das ‘Ruach’. Die Kraft, die Bewegung, Bekehrung, Einfallsreichtum, Motivation und vor allem: ‘und so weiter’.
Während wir darüber sprachen, landeten wir in der römisch-katholischen Kirche. Vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil war die RK-Kirche in der Tat eine verstarte Sache. Wir haben über die Beichte gesprochen, wie die Leute früher beichten mussten und auf lange Sicht anfingen, Sünden zu erfinden. Das habe ich in meinen eigenen katholischen Jahren, die ich als reich und schön erlebt habe, nie bemerkt. Nur schade, dass ich in diese Zeit zu viel Arbeit an mich gezogen habe, sonst ….
Jedenfalls habe ich während meiner Initiationszeit gebeichtet und das ist eine beeindruckende Erfahrung, besonders wenn mann direkt vor dem Priester sitzt, ohne eine Luke. Da sieht man wieder, dass wir alle unsere stereotype Vorstellungen haben von anderen Gläubigen. Die Idee der “Wahren Kirche” ist nicht nur etwas für ‘Vrijgemaakten’. Ein bisschen Humor und Verständnis kann nicht schaden. Zum Beispiel hatte ich heute ein Gespräch mit einem Kollegen, der ein Muslim ist, wie man verschiedene Arten von Muslimen von der Form ihrer Bärte unterscheiden kann.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *