3B Darpvenner Steine I

Die Steinkammer der „DarpvenneriSteine I“ ist mit einer Größe von 15,5 ax 1,5 m optisch sehr beeindruckend. Die Wandsteine sind fast vollständigíerhalten und der einzige noch aufliegendte Deckstein (im Originalzustand waren es zehn) macht vorstellbar, wie imposant das Megalithgrab nach der Fertigstellung. gewirkt haben muss. Auf dem Weg hierher stößt man auf den Hinweis zur „Hünenburg“ – in dieser Bezeichnung deutet sich die hohe Konzentration an jungsteinzeitlichen Gräbern im Raum Schwagstorf an.
Großsteingrab 3B Darpvenner Steine I
Großsteingrab 3B Darpvenner Steine I
Großsteingrab 3B Darpvenner Steine I
Großsteingrab 3B Darpvenner Steine I
Großsteingrab 3B Darpvenner Steine I
Großsteingrab 3B Darpvenner Steine I